Thomas Walbaum

Ich bin 1960 geboren und von Beruf Technischer Zeichner.

Seit 1984 bin ich bei den Stadtwerken Münster beschäftigt.

Seit 2005 bin ich Schwerbehindertenvertreter und seit 2018 von meinem Arbeitgeber für diese Funktion freigestellt.

Außerdem vertrete ich die Stadtwerke Münster als Beauftragter für mobilitätseingeschränkte Menschen zum Thema Barrierefreiheit nach außen.

Ich bin gewerkschaftlich bei ver.di organisiert und Mitglied im Sozialverband VdK.

Im Jahr 2014 wurde ich erstmals in den Stadtrat von Billerbeck gewählt.

In meiner politischen Arbeit setze ich mich für die Inklusion von behinderten Menschen und für ein selbstbestimmtes Leben von Senioren und Menschen mit Behinderung ein. Dafür müssen bauliche Barrieren als auch Barrieren im Kopf abgebaut werden.

Hier sind wir in Billerbeck auf einem guten Weg.

Als Sozialdemokrat bin ich gegen jede Art von sozialer Ausgrenzung- egal wegen der Hautfarbe, Herkunft, Religion oder Behinderung.

Ich möchte eine lebendige Innenstadt der kurzen Wege und unterstütze deshalb das aktuelle Innenstadtkonzept von Billerbeck.

Mir ist wichtig, dass mobilitätseingeschränkte Menschen und Senioren uneingeschränkt an Kulturveranstaltung in der Stadt teilnehmen können.

Der Tourismus ist in Billerbeck ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Ich setze mich dafür ein, dass sich auch mobilitätseingeschränkte Gäste in Billerbeck wohlfühlen.

Ich stehe dem Einfluss von Lobbyisten auf die Politik kritisch gegenüber. Lobbyisten vertreten naturgemäß ihre Anliegen und nicht die der Bürger.

Bei der Entscheidungsfindung in der Politik ist mir der Bürgerwille sehr wichtig.

Als Stadtrat engagiere ich mich im Stadtentwicklungs- und Bauausschuss, im Ausschuss für Umwelt-, Denkmal- und Feuerwehrangelegenheiten sowie im Rechnungsprüfungsausschuss.

Sie erreichen mich unter:

Thomas Walbaum

Hospitalstraße 8

48727 Billerbeck

0170-6619556

thomas.walbaum@gmail.com“