Petra Beil

Billerbeck ist  ein attraktiver Wohn- und Lebensort. Und damit das so bleibt und noch besser wird, brauchen wir Wohnungen, die Rentnerinnen , junge Menschen und junge Familien auch von ihrem Einkommen oder ihrer Rente bezahlen können.  Dazu gehört auch ein attraktives Freizeit- und Kulturangebot, qualitativ gute Ausbildungs- und Arbeitsplätze,  gute Kinderbetreuungseinrichtigen,  eine weiterführende Schule für alle, gute Einkaufsmöglichkeiten  und eine gute Nahverkehrsanbindung.

Und deshalb mische ich in der Kommunalpolitik mit. Seit 42 Jahren bin ich Mitglied der SPD, weil sie die Partei der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen ist.  Die Billerbecker Sozialdemokraten wählten mich 2014 in den Ortsvereinsvorstand. In die SPD Ratsfraktion kam ich im Jahr 2012. Zurzeit arbeite ich mit ,als sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Generationen und Kultur.

Ich bin am 10. November 1951 in Wennemen (Hochsauerlandkreis) geboren. Die überwiegende Zeit meines Lebens habe ich in Essen und in Hattingen / Ruhr gelebt. Seit dem Jahr 2010 bin ich in Billerbeck zu Hause. Mit Beginn meiner Ausbildung zur Chemielaborantin in der Eisen- und Stahlindustrie – Thyssen Henrichshütte Hattingen- im Jahr 1970 ,wurde ich Mitglied der Industriegewerkschaft Metall.

Ich habe mich in der gewerkschaftlichen Jugendarbeit engagiert, und wurde zur Vorsitzenden der Jugend- und Auszubildendenvertretung gewählt. 1975 kandidierte ich für den Betriebsrat, dem ich 10 Jahre lang angehörte. Nach meinem Studium an der Akademie der Arbeit in Frankfurt am Main, begann ich im Jahr 1982 meine hauptamtliche Tätigkeit als pädagogische Mitarbeiterin in den IG Metall Bildungszentren Bad Orb und Sprockhövel. Ich führte Seminare durch für Betriebsräte und Vertrauensleute der IG Metall.

Seit 1991 war ich als politische Gewerkschaftssekretärin in der Bezirksleitung der Industriegewerkschaft Metall Nordrhein-Westfalen tätig. Dort war ich insbesondere für die gewerkschaftliche Bildungsarbeit und den Arbeits- und Gesundheitsschutz zuständig. In industrie- und arbeitspolitischen Projekten “ Arbeit durch Innovation“ und “ Zukunft in Arbeit“ habe ich zusammen mit Betriebsräten und Gewerkschaftssekretären aus den IG Metall Geschäftsstellen die Gestaltung von Arbeit und die Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen vorangetrieben.

Nach fast 45 Jahren beruflicher Vollzeittätigkeit wurde ich Rentnerin.Seit der Gründung des Vereins “ Bürgerbus Billerbeck e.v. „bin ich im Bürgerbusbüro ehrenamtlich in der telefonischen Auftragsannahme mit.

Mein Hobby ist das Singen im Chor, ich bin Mitglied des Chores „Stagefever“ der Freilichtbühne Billerbeck e.V.

 

Sie erreichen mich:

Petra Beil

Molkereiweg 7

48727 Billerbeck

Tel.: 02543 3709655

E-Mail: pebeil43@gmail.com